062c

 

Nachdem im letzten Jahr das beliebte Boules-Turnier ausfallen musste, konnten wir am 20.09.2015 - wiederum bei dem stets für uns bestellten strahlenden Sonnenschein - an diese Tradition mit dem 16. Wettbewerb anknüpfen, dem sich 29 Spielerinnen und Spieler stellten, die von mindestens 9 weiteren DFG-Mitgliedern staunend und bejubelnd angefeuert wurden.

Für diejenigen, die im kommenden Herbst dazustoßen möchten: Wie immer wurde in den typischen Dreiermannschaften, den «triplettes» gespielt; wegen der ungeraden Zahl musste sich ein ganz besonders mutiges und starkes Team, «les Anthropophages», im Duo mit den anderen messen.

068c 

     054ac    063c

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

124c

 

Während der Mittagsunterbrechung servierten Liane und Holger vom Weinlokal Bacchus perfekt durchorganisiert nicht nur den üblichen Apéro, sondern auch köstliche Speisen zumeist auf der lauschigen Terrasse.

In der Endrunde gab es je eine Siegermannschaft im A- und B-Finale, die «consolante» sowie die «lanterne rouge», zudem wurde der Sieger im Wettbewerb um den besten «tireur» bzw. «pointeur» ermittelt.

085c

Sieger Gil

 

082ac 

 

Niemand verließ den Platz ohne Preis, vom Markenchampagner über Crémant, Wein, Cidre und Süßigkeiten bis zu Energy-Drink und  Vitamintabletten, damit es beim nächsten Mal besser läuft, und natürlich erhielt jeder eine Urkunde, alles mit launigem Kommentar überreicht vom erfahrenen Cheforganisator, Udo Reuter, dem mit starkem Applaus gebührend gedankt wurde.

 

Aufgrund der heiter gelassenen, harmonischen Atmosphäre, die viele interessante Nebengespräche ermöglichte, wünschten sich etliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer mehr solch lockere Anlässe der «convivialité».

Angelika Sandte-Wilms              Wolfgang Wilms

                     die neuen Co-Organisatoren

Our website is protected by DMC Firewall!